Wellness


Wie verläuft eine Massage/Behandlung ?

Wir werden ein Vorgespäch haben, in dem wir Ihre Wünsche ergründen. Unter Berücksichtigung von eventuellen medizinischen Einschränkungen, werden wir ihre Wohlfühlmassage finden.

Zu diesem Gespräch werden Sie schon ein Wohlgefühl erfahren. Mit einer schönen Tasse Tee und in gemütlichen Kuschelsocken, werden wir dieses Willkommen-Gespräch zelebrieren. Dieses Gespräch wird es bei jedem ihrer Besuche, in kürzerer oder längerer Dauer, geben. Wir besprechen ihre Vorlieben, ihre Erfahrungen mit Massagen, die medizinschen Kontraindikationen und natürlich die bevorstehende Behandlung/Massage.

Anschließend erfolgt die Behandlung/Massage. In der Regel finden die Ganzkörpermassagen unbekleidet bzw. mit einem Einmalslip bekleidet statt. So können wir "ungehindert" arbeiten und Sie die uneingeschränkte Massage genießen. Durch entsprechende Abdecktechniken werden wir natürlich Ihre persönliche Scham nicht verletzen.

Wir werden während Behandlung/Massage nicht sprechen. Und auch Sie müssen dies nicht tun. Lassen Sie ihre Seele "baumeln" und geniessen Sie diese kleine Auszeit vom Alltag.

Nach der Behandlung/Massage können Sie, wenn nötig, duschen. Bei den Ganzkörpermassagen ist dies durchaus ratsam. Während Sie sich bekleiden bereiten wir einen Tee oder Grtränk nach Wahl für Sie vor. Denn nach jeder Behandlung/Massage findet auch ein Abschlussgespräch statt - IMMER! Wir tauschen uns über ihre Eindrücke aus und geben noch ein paar Tipps mit auf den Weg, damit die Wirkung der Behandlung/Massage noch lage vorhält.

 

Der Unterschied - ODER - Wann ist eine Wellness-Massage gut?

Wann kann man eine Wellnessmassage genießen? Ein Frage die nicht immer so einfach scheint. Eine gute Massage gibt Ihnen das Gefühl "loslassen" zu können. Hier unsere Philosophie die den Unterschied ausmachen

Ruhe - kein Gespräch
Bei einer guten Wellnessmassage geht es um Sie, darum, dass Sie ganz bei sich sind. Sie müssen keinen Small Talk betreiben, brauchen uns nicht zuhören, und sollten auch nicht über Belastendes sprechen. Wir schweigen während der Massage.

Passende Musik
Sie hören bei uns leise Chill-Out Musik. Wir versuchen zu jeder Massage die passende Musik zu finden.

Wärme
Unsere Räume sind wohl temperiert. Sie liegen auf einer beheizten Massageliege und werden mit Handtüchern/Decken zugedeckt. So können Ihre Muskeln vollends entspannen.

Langsamkeit
Wir arbeiten nicht im Fliessband-Verfahren. Alle Massagen und Anwendungen werden mit gleicher Hingabe ausgeführt. In der Ruhe liegt die Kraft.

Respekt
Wir sind keine Therapeuten im medizinischen Sinne. Wir behandeln Sie und ihren Körper mit Respekt. Ihr Wohlbefinden steht an erster Stelle.

Sympathie
Ein so nahes Erlebnis, wie eine Massage, setzt Sympathie voraus. In einem kostenfreien Beratungsgespräch können wir zusammen die möglichen Massagen besprechen und herausfinden, ob die Chemie stimmt. Vertrauen ist das Wichtigste.